Registrieren  |  Einloggen  | 

Re: FPS bei digitalen (Video-) Kameras. Kann mir das mal einer kurz erklären? – erbse

23.02.2012 09:13, Aufrufe: 135
25/50 basieren auf der europäischen Netzfrequenz von 50 Hz als Taktgeber,
für Video und TV. Ebenso 30/60 - basierend auf der "anderen" Netzfrequenz
von 60 Hz (USA u.a.). Die Teilung bezieht sich auf Halb/Vollbilder.
Der "krumme" Wert von 28.976 resultiert aus der Anpassung von beidem.

Alles andere, also 8, 12, 16, 20, 22, 24 - basieren auf früheren "Taktlosen"
Versuchen zum Effekt des fliessenden Films. Da hat sich 24 durchgesetzt weil
es der "idealste" Wert ist und sich mit genau 18 Zoll Filmlänge pro Sekunde gut
rechnen lässt.

Hier mal nachlesen...

http://en.wikipedia.org/wiki/Frame_rate