Frage an die "wahren Mac-Experten" zu Finder und Suchfunktion

Hallo Forum!

Gesucht wird eine Lösung für folgendes Problem:

1) Ruft man per Apfel + f im Finder ein Suchfenster auf, bleibt die Ergebnisliste leer – egal was man eingibt.
2) Geht man zum Ordner "Benutzer" –> "Benutzername" –> "Library" –> "Preferences" und löscht dort die Datei "com.apple.finder.plist", funktioniert die Suchfunktion nach einem Neustart wie gewollt.
3) Nimmt man nun aber Änderungen an den Finder-Einstellungen (Apfel + ,) oder an den Darstellungsoptionen (Apfel + j) vor, funktioniert die Suche wieder nicht mehr (s.o.).

Woran könnte das liegen bzw. was kann man tun, damit alles wieder reibungslos läuft?

System: MacOs 10.7.5
(Bitte keine Hinweise wie "neueres System installieren" – das ist hier keine Option.)

Bin ansonsten für jeden Tipp dankbar!
----------