SPAM-Filter wirkungslos bei Mails von "billiger.de" – Ideen dazu?

Seit einiger Zeit gibt's an meine GMX-Gratis-Adresse SPAM-Mails von "billiger.de", gegen die "kein Kraut gewachsen" zu sein scheint.
Üblicherweise verrichtet der GMX-Spamfilter einen guten Dienst, nachdem man die Mails serverseitig in den SPAM-Ordner verschiebt oder die Absender-Domain zusätzlich auf die Blacklist setzt. Leider bleibt in diesem Falle beides wirkungslos.

Besonders ärgerlich ist dies, weil sich in der Mail-App auf dem iPhone (anders als auf dem Mac) keine Filterregeln definieren lassen. So landet dort alles im Posteingang.

Foldendes ist auffällig:
Die "billiger.de-SPAM-Mails" werden im Posteingang mit einem "@-Symbol" und Logo dargestellt, bei "üblichen Mails" erscheint hingegen nur Text. Hier ein Screenshot zur Verdeutlichung, oben 3 "übliche SPAM-Mails", darunter die Mail von "billiger.de":


Mit dem "@-Symbol" wird ansonsten nur der tägliche GMX-SPAM-Report dargestellt, Screenshot:


Es drängt sich der Verdacht einer "Kooperation" von GMX und billiger.de auf. Auf Anfrage teilte mir GMX lediglich mit, dass man für Gratis-Konten keinen Support anböte.

Frage:
Hat jemand hier im "allwissenden Forum" eine Idee, ob bzw. was man gegen diese Art von SPAM unternehmen kann?
… und zwar möglichst serverseitig, sodass sie gar nicht erst auf's jeweilige Endgerät durchgestellt werden?


Bin gespannt auf Tipps!

PS: Natürlich habe ich bereits intensiv gegoogelt, leider ohne Erfolg.
----------