Oder umgekehrt: »Wenn jeder von uns den Affen Zucker gibt, dann haben die Affen zu schlecken, während jeder von uns tun oder lassen kann, …

… was ihm wirklich wichtig ist.«

Die Idee einer Kultur- und Wertegemeinschaft Europa – die Herren Kohl, Giscard-d'Estaigne, Mazowiecki mögen eine solche Idee gehabt haben – ist im Postengeschacher untergegangen. Die Knalltüten vom linken Ufer, die in Europa nie etwas anderes sahen und sehen als die soundsovielste Internationale, lasse ich bewusst außen vor. Die waren und sind keine Europäer.

Vielleicht hatte Frau Merkel anfangs mal eine Idee von Europa. Aber spätestens seit sie begann, Konkurrenten nach Brüssel abzuschieben – Oettinger, von der Leyen – war klar, was sie von Europa hält: Politische Müllkippe.

Und von dort kommt jetzt USB-C.

Es ist zum Heulen.
----------
JA ZUR KERNKRAFT.
JA ZUR 12TONMUSIK.
JA ZUR RAUMFAHRT.