Das mit dem ReadOnly User klappt leider nicht

Den User hab ich angelegt (als admin User, weil sonst sieht er die angeschlossen USB Laufwerke ja nicht)
Dann unter Freigaben den User (ro) "nur lesen" selektiert. Und jetzt kommts:
Wenn ich dann vom Laptop den iMac als ro-User verbinde, dann habe ich vollen Zugriff auf alle Dateien - lesen UND schreiben. Ich kann Dateien auf die USB Laufwerke und die Home Directory oder den Schreibtisch ablegen (also schreiben). Wenn ich nun die Freigaben am iMac wieder kontrolliere, sehe ich, dass der User ro die Berechtigung geändert hat und nun "lesen&schreiben" darf. Also irgendwo wird das mit der Verbindung von "nur lesen" aufgelöst. Ich weiß nicht woher oder warum er das tut.

Von daher wäre ein reine "mount" Funktion als Read-Only nach wie vor die beste Lösung
----------
(iMac Retina 5k 27“ iMac18,3 , Catalina 10.15.7)