Aktueller Stand:

Ich habe über Nacht ein Backup von Dienstag "zurückgeholt", da an diesem Tag alles definitiv noch funktioniert hat.
Interessanterweise ist Safari dann auch abgeschmiert. Weil ich zwischendurch unterwegs war, hatte ich den Rechner ausgeschaltet; nach dem Einschalten hat sich die Situation geändert: Safari startet, zeigt aber kein Adressleiste an und auch die Einstellungen lassen sich nicht öffnen. "Symbolleiste anpassen" ist grau. Apfel-alt-u z.B. geht aber.

Dieses Posting konnte ich problemlos schreiben. Rufe ich aber (über die Bookmarks) eine Suchmaschine auf und gebe im Suchfeld etwas ein, zeigt nach einige Zeichen das Fenster den Beachball. Ich kann das dann schließen, andere Fenster sind nicht betroffen.

Was ist denn das für ein bescheuerter Kram?