Mac mini 2018/Mojave stürzt häufig ab

und zwar meist (jedoch nicht immer ...!) wenn ich weg bin, also im Ruhezustand, beim Aufwachen oder wieder Ruhezustand aktivieren ...
Ich stelle es dann nach der Anmeldung fest, weil eben die Meldung, dass unerwartet neugestartet wurde, dann zu sehen ist.
Ich kann jedoch stundenlang damit arbeiten und er hält durch.

Was könnte das sein, bzw. wie kann ich herausfinden, was ihn zum Absturz bringt?
Also nach was müsste ich bspw. in der Konsole suchen.

Bisher habe ich nur die Apple Standard Bildschirmschoner im Einsatz und der setzt auch erst nach 20 Min. ein. Vorher jedoch wird eigentlich bereits der Monitor (TB 27" Display via TB2-TB3 Adapter) ausgeschaltet; durch die Einergeispareinstellung.

Ich hatte ihn erst vor ein paar Monaten in Betrieb genommen, mit den User Daten aus einem Time Machine Backup von einem anderen Mac.
----------
3x AppleTV 4K,
Mac mini 2018, Mac mini 2012, 1x MBP 2012 15", 2x MBP 2012 13",
iPad Pro 12,9" 2nd Gen., iPad 2012,
iPhone SE 2020, 11, 7plus, 7
Museum: iBook 14", PowerMac G4, div. iPod ...
Network: AirPort Extreme, AirPort Express ,Synology DS213+