rmf

Die technische Begründung ist eines. Trotzdem waren/sind(?) die Akkus einfach ungeeignet.

Nur ein Jahr nach dem Wahrnehmen des 29-Euro-Akkutauschprogramms sind hier die Akkus eines iPhone 6s und eines iPhone 7 schon wieder platt. Die sind schlicht unterdimensioniert.

Mein iPhone 6s hatte ca. sieben Monate nach dem Kauf die ersten plötzlichen Ausschalteffekte. Damals wurde mir im Apple Store noch das ganze Gerät getauscht, weil es regelmäßig passierte.
Mein iPhone 7 hatte im Grund von Anfang an eine ziemlich schlechte Akkulaufzeit, die nach wenigen Monaten einfach nur miserabel war.

Ich bin trotzdem der Meinung, dass die Drosselung die bestmögliche Lösung war. Aber die Kommunikation darum war ein Drama. Deshalb gabs ja auch die 29-Euro-Tauschaktion.