Was soll bewertet werden? Das Samsung oder der Mobilfunkvertrag?

Vorweg: der Tarif hängt sehr stark vom persönlichen Verhalten bzw. Bedarf ab. Und da du wahrscheinlich selber noch nicht nicht weißt, wie der sich entwickelt, können wir auch schlecht bewerten. Vielleicht eines: kein Vertrag mit Laufzeit, sondern Prepaid bzw. monatlicher Kündigung am Anfang. Ich bin z.B. immer noch bei Prepaid, weil ich wenig bzw. kaum telefoniere. Dafür aber eine Daten-Flat dazu gebucht. Erfahrungsgemäß ist man am Anfang eh noch verhalten mit dem Datenverbrauch unterwegs, bis man merkt, wie hoch sich der monatliche Traffic tatsächlich ausfällt. Bei mir sind hauptsächlich die 5 Arbeitstage in der Woche und komme dabei auf so 500 bis 600 MB pro Monat. Bei Urlaub und viel unterwegs, schon mal mehr.

Was die Hardware betrifft: das mit Android und Samsung würde ich mir stark überlegen, denn das Zusammenspiel von Mac und iOS ist schon ein schlagendes Argument, auch was die Philosophie in Sachen Bedienung angeht. Und wenn es nicht das Neueste Modell seinen soll, dann Auslaufmodelle wie das iP7: iPhone 7 auf Saturn [saturn.de]
----------
Grüße, M@rtin