Wie Einarmigen beim Brötchenschmieren zuschauen.

Der schlimmste Fall war eine Privatperson im Rentenalter. Der Store wird überlicherweise überhaupt nicht angefasst: das ist der Platz, wo man unbeabsichtigt Geld ausgeben kann. Keine Kreditkarte hinterlegt. Kein Guthaben. Kein Siri, weil das ständig unbeabsichtigt aktiviert wird.

Im Ergebnis wird dann der bekannte Taschenrechner aus dem Schreibtisch geholt und es wurde gelernt, dass das iPad dafür nicht zu gebrauchen ist, bis vielleicht der Enkel in ein paar Wochen mal vorbei kommt, um das zu managen.

Wie man argumentieren kann, dass ein einfacher Taschenrechner - wie er am Phone existiert - nicht auf das Gerät gehört, und man sich statt dessen erst durch den App-Store kämpfen soll, in einer Kategorie, die voll ist mit Crapware, geht hinter meinen Horizont.