Wenn es nicht die Music.app sein muss köntest Du einen alternativen Mediaplayer verwenden, zB Infuse

den benutze ich um Videos abzuspielen, die ich nicht erst in das iTunes-system einpflegen will, und der kann auf Dateien aus vielen Quelle, inklusive iCloud-Dateien-Ordner zugreifen (wobei man nicht von infuse aus zugreift, sonder im Dateien-Ordner die datei auswählt und mit dem Export-Symbol an infuse weitergibt). Gibt aber sicher noch andere Player, die das können.