Nein, die haben sogar Bedenken verkündet. Daher hat Vodafone O2 angeboten, das Netz für O2-Kunden zu öffnen, so wie die Telekom verpflichtet

ist, andere Provider das DSL-Netz auf der letzten Meile zu lassen, um Endkunden zu bedienen. Aber die Kartellbehörden werden wohl darauf bestehen, dass alle Konkurrenten auf das Netz zuzulassen. Aber das will Vodafone wohl nicht, wenn plötzlich die Telekom schnelle Zugänge über Kabel anbieten darf.

Daher sehe ich da noch lange nicht das letzte Wort gesprochen. Neben den europäischen Kartellbehörden müssen im 2. Schritt auch die nationalen Kartellbehörden zustimmen. Da ist noch ein sehr langer Weg!
----------
Grüße, M@rtin