Frage an die Facebook-Kenner

Ein Angestellter hat auf seinem Facebook-Account verleumderische Aussagen über seinen Arbeitgeber veröffentlicht. Der Arbeitgeber hat den Angestellten aufgefordert, diese Veröffentlichungen zu löschen. Darauf teilt der Angestellte mit, er habe z.Zt. keinen Zugriff auf seinen Account, weil Facebook den Account vorübergehend wegen menschenfeindlicher Hetze gesperrt habe.

Ist das so, dass der Inhaber eines Account während einer vorübergehenden Sperrung in seinem Account auch nichts löschen kann?

Die Feedback-Funktion hat der Arbeitgeber schon genutzt. Darauf gab es keinerlei Reaktion. Die verleumderischen Aussagen sind weiterhin in Facebook zugängllch.

Was würdet Ihr tun, um schnell und effektiv die verleumderischen Aussagen verschwinden zu lassen?