Mein Touch HD 3 von PocketBook ist eigentlich ein astreines Gerät, bis auf die tatsache, dass darauf die Zeit nicht gscheit lesbar ist und

dass das Ding keinen Nachtmodus hat und damit nachts zwar blaulichtreduziert aber eben auch sehr hell strahlt. Dies wiederum stört die beischlafende Gemahlin.

Und eigentlich bin ich vom iPad Air irgendwann mal genau wegen den Lesevorteilen der Ink-Displays auf ein Kindle umgestiegen. Und dann wegen dem offenen System auf das Pocketbook Touch HD...
Meimeimei...