Naja...

Hey, das scheint ja mal ein potenziell problemlösender Hinweis zu sein!

Eine Akku-Kalibrierung werde ich mir mal vornehmen. Wenn ich's richtig sehe, ist das leider relativ aufwändig:
1) komplett laden
2) komplett entladen
3) ca. einen Tag im entladenen Zustand liegen lassen
4) erneut komplett laden
5) … und wenn's nichts geholfen hat, das Ganze noch mal von vorn.
?

Einer "Wiederherstellung" stelle ich erstmal "hinten an". Wer weiß, ob dabei alles glatt läuft und womöglich nicht noch was Schlimmeres passiert …
----------