es geht ja nicht um urheberrecht, sondern um "studioarbeit" bei der "produktion" der werke...

...denn nehmen wir mal an, die band hätte das, was ich durchgeführt habe, bei einem studio machen lassen, wären da sicherlich kosten von mindestens 250,00€ pro titel angefallen - diese leistung hab ich ja in die band eingebracht - und sie wird jetzt von jemand anderem benutzt, der sie für seine eigene ausgibt

eine band ist juristisch ja eine gbr - da muss doch eigentlich die "einlage" abgerechtnet oder ausgeglichen oder mindestens abgesprochen werden, wenn jemand die gbr/band verlässt, der da was reingegeben hat...

natürlich mach ich weiter musik erstmal trash metal

viele grüße
----------
mr riös

high sierra auf i7 17"mbp6,1, sierra auf i5 21" imac & tiger auf g4 macmini