Du hast natürlich vollkommen recht!

Dennoch hat Safari einen Zugriff auf den Schlüsselbund. Wie der einfach genutzt werden kann, hat icanfix ja schon selber beschrieben – dass es Wege gibt, dies auch von aussen zu nutzen, ist garnicht so unwahrscheinlich. Auf jeden Fall kann man das alles besser machen, ohne allzu aufwändige Verrenkungen unternehmen zu müssen.

Und – ich glaub, ich hab das schon irgendwann mal leicht durchscheinen lassen – ich sehe Passwörter in der Cloud eher kritisch: Meine persönliche (propietär gesicherte) Kiste an ausgesprochen schützenswerten informationen in einem vollkommen fremden, riesigen, propietären Lagerhaus an schützenswerten Informationen – welch Schelm würde diesen unermesslich wertvollen Schatz nicht gerne sein eigen nennen?