Jo, ich kauf auch keinen Neuwagen mehr.

Nur noch gute gebrauchte oder besser ausländische Fabrikate: Hyundai, Kia - die tun es genau so.
Aber um ehrlich zu sein, hatte ich noch nie Auto.

Ganz genau so ist es wohl auch mit dem iPhone.
1. Aus USA 380€ iPhone 1G 8 GB (Verkauft 120€)
2. iPhone 3 GS 16 GB für 120€ (Verkauft 180€)
3. iPhone 4, gebraucht: 420€ (Im Familienbesitz)
4. iPhone 6 Plus 128 (gabs für Mac Support)
5. iPhone 6s Plus 128 für 650€ (neu, aber privat gekauft - 6 plus für 580€ verkauft)
6. iPhone XS Max 512 (Mac Support - noch nicht aber ...) mal sehen ob ich’s behalte oder verkaufe, weil 5. noch allen Ansprüchen genügt.

Ich würde auch nicht in den Apple Store gehen und 900€ auf den Tisch legen. Mein Vertrag 3 GB, All-Net-Flat kostet 8,99€.

Aktuell benötige ich ein neues Rad, dafür bin ich bereit 1400€ hinzublättern. Durch JobRad mal sehn.
Aber auf Android würde ich persönlich nicht wechseln. Bin mit Apple zufrieden. Und der Sicherheitsgedanke, da fühle ich mich bei Apple irgendwie noch wohler.

Achso, meine 27“ iMac hab ich auch gebraucht gekauft. NP: 2100€ für 1350€ nach 9! Monaten.
Dazu hab ich mir dann noch ACPP gegönnt