Vor dem Sicherheitsupdate kann ich nur warnen. Es sind mir drei abgebrochene Installationen bekannt …

… bei denen nur noch vom Update-Volume neugestartet werden konnte – in einer Schleife mit immer der selben Fehlermeldung, dass das Update abgebrochen wurde. Und einem eingeblendeten kilometerlangen Log. Einer der drei Macs ist mein MacBook Pro … da bekommt man wegen der zunächst nicht mehr sichtbaren Systemfestplatte und dem martialischen Erscheinungsbild der Fehlermeldung erst mal einen schönen Schreck.

Erst durch Wechseln des Startvolumes in den rudimentären Dienstprogrammen des Installervolumes auf die eigentliche Systemfestplatte ließen sich die Macs wieder regulär starten – ohne weitere Spätfolgen. Und ohne installiertes Sicherheitsupdate.

Alle Zwischenfälle passierten mit High Sierra.