Ein Mac – zwei Systeme! Tipps?

Hallo Forum!

Hier steht ein iMac aus 2011 herum, der aus verschiedenen Gründen noch mit MacOs 10.7.5 läuft (u.a., weil dort alte Programme drauf sind, die noch gebraucht werden und ein System-Update "nicht vertragen"). Daran ist leider nicht zu rütteln.
Problem:
Von dem Arbeitsplatz soll auch weiterhin Internet-Nutzung möglich sein. Allerdings sind immer mehr Webseiten nicht mehr mit den alten Browser-Versionen kompatibel und aktuelle Browser laufen nur unter neuerem System. Hinzu kommt der Sicherheitsaspekt.

Habt ihr vielleicht Ideen für eine Lösung?

Wäre eine externe Festplatte mit aktuellem System eine gute Option? Zur Internet-Nutzung müsste dann wohl immer von der externen HD neu gestartet werden, was ja etwas umständlich ist.
Gibt es bessere Lösungen?

Bin für alle Tipps dankbar!
----------