Wozu brauchst du dann ein Smartphone?

Fast jede Nutzung des iPhones als „Taschencomputer“ produziert irgendwelche Datenmengen, die verwaltet und gespeichert werden wollen. Wenn bei einem 16-GB-iPhone noch 8 GB frei sind, nutzt du das Ding wohl nur zum Telefonieren. Allein das iOS belegt ja schon knapp 7 GB