Bei allem Verständnis: Deine Unschuld beweisen zu wollen scheint mir der falsche Ansatz zu sein.

Schlaf eine Nacht drüber und antworte in Deiner sympathischen Art – so in etwa, wie Du hier schreibst.
Und frag sie, wie sie ausgerechnet auf Dich kommen.