Die Diskussionen sind so alt wie die mobile Lebensweise

Offensichtlich seid ihr insgesamt ja ganz gut organisiert, und nur Bedarfsspitzen sind abzudecken.

Die Frage, die man sich stellen darf und sollte ist die, was man an Fahrerei zusätzlich auf sich nimmt, um genannten Steckdosen zu erreichen. Wenn man das alles ohne große Umwege gestalten kann, ist das was anderes, als ob man die komplette Fuhre nur für Strom in Bewegung versetzen muss. Da ist ein Generator meist deutlich verbrauchsärmer.