Frage an Excel-Profis

Ich hab grade die allererste Excel-Tabelle in meinem Leben gebaut – eine Tabelle um Belichtungszeiten mit Graufiltern auszurechnen. Leider hab ich von Excel überhaupt keine Ahnung.

Von links nach rechts zeigen die Spalten C, E, G, I und K immer mehr Fehler an (die Zellen mit Winkel links oben), obwohl die Formeln in allen Spalten identisch sind, außer, dass sie sich auf andere Zeilen beziehen, ansonsten aber alle auf die Spalte A verweisen.
Die Fehlermeldung lautet »Die Formel in dieser Zelle unterscheidet sich von den Formeln in diesem Bereich des Arbeitsblatts«

Die Formeln sind jeweils
Spalte C =A_*8
Spalte E =A_*64
Spalte G =A_*1000
Spalte I =A_*64000
Spalte K =A_*512000

Eine Überprüfung mit dem Taschenrechner zeigt, das zumindest die kontrollierten Zellen richtig gerechnet haben.
Wieso zeigt Excel für identische Formeln (senkrechte Spalten) und identische Ausgangswerte (Zeilen) mal Fehler und mal nicht?

Wie kann ich mir die Dezimalzahlen richtig als Bruch umrechnen lassen? Viele scheinen zu stimmen, aber einige Male wiederholen sie sich trotz anderer Dezimalzahl, z.B. in Spalte B, Zeile 15/17/19; 14/16; 12/14 und weitere.
Die benutzte Formel ist =TEXT(__;"1/????")
bei ?/???? erscheinen teilweise unbrauchbare Werte wie »2/3« und ähnliches.
Die Brüche werden jeweils aus der Dezimal-Spalte davor errechnet.

»_« ist Stellvertretend für Zeilen-Anaben

[upload]801_Excel.png[/upload]