Also ich hab ein 12.9 Pro 4.Generation und das taugt super zum Zeichnen

Eine gute Freundin von mir macht auf dem gleichen Gerät mit ProCreate ganz tolle Zeichnungen, Illustrationen und Malerei und sie sagt, dass der einzige Unterschied zwischen ihrem iPad und den M CPU iPads ist, dass sie mehr Layer in ProCreate anlegen könnte, was aber selbst für sie als Argument nicht ausreicht, deshalb ein neues zu kaufen und sie macht krasse Sachen…
Mit den gegebenen Möglichkeiten ihrer iPads reicht es komplett aus und am Ende würden mehr Layer nur dazu verführen, sich weniger fest zu legen, was nicht unbedingt ein Gewinn ist…(o-Ton)
Gerade bei der Vorgabe unter 1000€ ist das iPad Pro 4. Generation eine gute Option.
Ich hab meins übrigens auch gebraucht gekauft, 256 GB Cellular und das für gerade mal 800€ - damals 1 Jahr alt. Wenn du ein M1 kriegen kannst, was preislich auch unter 1000€ liegt, schadet das natürlich auch nicht.
Der erste wirkliche Unterschied ist das aktuelle Gerät mit dem neuen Pencil, aber ob man das wirklich braucht, hängt davon ab, was Du machen willst und ob die neuen Fähigkeiten des Pro Pencil da eine Auswirkung hätten
Meine Freundin hat selbst das jetzt nicht angefixt und die kauft schon gerne neue Apple Hardware…