Frage an die Indesign-Expert*innen hier: Seltsames erhalten bei IMDL-Export, plötzlich entsteht eine Lücke zwischen zwei Objekten

Ich habe hier zwei vollflächig gefärbte Objekte, die in der normalen Indesing Datei ohne Lücke aneinander stoßen. Auch im Druck-PDF und in der Druckproduktion ist keine Lücke erkennbar.

Nun exportiere ich eine IDML und plötzlich haben beide Objekte auf der rechten Seite eine kleine aber deutlich sichtbare Lücke. Rahmen und Inhalt sind gleich groß, rein rechnerisch sollte also keine Lücke zu sehen sein. Und doch ist sie da

Objekt 1:



Objekt 2:

----------
Scheiß der Hund drauf.