Was erzählt OSX eigentlich alles über mich, wenn es nach Hause telefoniert?

Folgende Situation: Ich arbeite meist auf meinem iMac 5K, 27-inch, 2017 mit Ventura 13.6.4. Dort habe ich auf Firefox die Seite "https://reistrommel-ev.de/" besucht. Sofern ich mich erinnern kann das erste mal in meinem Leben. Zeitgleich lasse ich im Nachbarzimmer auf einem iMac 27" i7 Ende 2015 ein Update für Safari und Monterey laufen. Nach dem Neustart erscheint am Logo von Safari eine Art Mini-Bildschirm, oben rechts angepinnt. Hatte ich vorher noch nie gesehen. Ich klicke Safari an, und im Browser-Fenster taucht die Website der Reistrommel auf! Also von Firefox auf einem Mac zu Safari bei anderem Mac gemeldet!
Ich habe vor Jahren nur einmal mit der Synchronisation von Firefox auf dem iMac und dem iPhone experimentiert, aber das dann wieder deaktiviert. Eine Synchronisation über meinen Account zu Safari habe ich nie probiert und auch nicht zugestimmt.
Frage ans Forum: Wie geht das und wo kann man das abstellen und was sammelt OSX eigentlich noch alles?
----------
Herzlichst
Archie

der.archie(ät)gmx(punkt)de