Wenn du das mal privat machen willst, kannst du das mit einem WLAN Sniffer

https://www.heise.de/select/make/2019/1/1551099236518668

Das Konzept geht davon aus, dass jede Person ein Smartphone dabei hat. Manche zwei, manche keins, aber wenn du eine Menschenansammlung siehst, kannst du grob von Anzahl Personen = Anzahl Smartphones ausgehen.

Und Smartphones tun vor allem eines: WLANs suchen. Das registiert der Pax-Counter und kann durch die Einmaligkeit der MAC-Adresse der Endgeräte bestimmen, wie viele Leute irgendwo sind. Ungefähr.

Ich finde das ziemlich genial. Einzelteile liegen hier als Projekt noch rum, ich müsst mal dran …