Läuft hier auf 2 Rechnern (Intel und M1) in der Produktionsumgebung, annähernd problemlos. m/i

Was nicht geht:
– FEX beendet sich zwischendrin sang- und klanglos von selbst (egal, wird eh bald auf anderen Fontmanager umgestellt)
– InDesign startet gern mal mit ausgeblendeten Fenstern, man muss dann mehrmals Tab drücken, bis sie wieder da sind
– Finder reagiert gern mal nicht auf Doppelklick zum Öffnen von Dateien auf einer Synology, erst nach Auswerfen und wieder Mounten geht’s. Öffnen der Datei aus der App heraus geht aber immer.

Der Rest läuft ganz brauchbar. Der zuweilen mangelhafte 365-Sync ist ja nicht OS-bedingt, der tritt unter 10.15 / 11/ 12 auch auf. Aus meiner Erfahrung spricht nichts wirklich gegen Ventura.