Volume (externe HD per USB) wird ausgeworfen und verschwindet vom Desktop. Ziehe ich jetzt den USB-Stecker kommt eine Warnmeldung

dass das Volume nicht korrekt ausgeworfen wurde und ich es vorher auswerfen soll, bevor ich es abstecke/asusschalte (und man hat auch recht deutlich gehört, dass die Köpfe der HD in die Parkposition gingen beim abstecken).

Ich konnte das jetzt zwei mal reproduzieren. Was ist das denn schon wieder für eine neuer Mist? Das hatte ich wirklich in über 25 Jahren Mac OS noch nie (auch mit dieser Platte gab es sonst noch nie Probleme).

Ich kenne das nur so, dass wenn ein Volume vom Desktop / aus der Seitenleiste verschwindet es dann auch bereits komplett abgemeldet ist. Was zwar ewig und drei Tage dauern kann, danke APFS und Spotlight , aber bisher wenigstens verlässlich war. (Mac OS 11.6.7 Big Sur, Platte WD MyPassport 2TB, GUID-Partitioniert, APFS (verschlüsselt))