Bei uns machen wir es mittlerweile doppelt …

1) Ich trage in meinem Kalender den Urlaub mit der Option "Anzeigen als: Nicht verfügbar" ein.
Und:
2) Ich trage in meinem Kalender den Urlaub mit der Option "Anzeigen als: Frei" ein und lade mein Team dazu ein.

1) Damit ich während meines Urlaubs nicht erreicht werden kann (Beantworter über Microsoft Teams) oder die Abwesenheitsfunktionen (Exchange, Outlook) sauber funktionieren.

2) Damit meine Kollegen in ihrem Kalender über meine Ferien-Abwesenheit informiert werden, gleichzeitig aber nicht blockiert sind für Anrufe oder Terminreservationen.
----------
Christian, MacFix.