Das klingt logisch …

Das Update muss geladen werden (ein paar GB), muss entpackt werden (ein paar GB), alte Dateien werden gesichert (ein paar GB), neue müssen geschrieben werden (ein paar GB), derweil werden Caches gefüllt (ein paar GB), RAM ausgelagert (ein paar GB) und so weiter und so fort.

22 GB freier Speicher ist wesentlich zu wenig. Bau dir eine größere Platte ein oder lager Daten aus, damit du wenigstens 1/4 der internen Platte frei hast.