• Womit mp3 Daten splitten unter Catalina?

    Hallo, suche eine Freeware mit der ich MP3 Datei unterteilen kann. Jemand einen Tipp?

    Danke
    ----------
    Privat: MBP 15" Intel, 2,66Ghz i7, 16GB RAM, 512GB SSD Samsung 840 Pro
    Beruf: iMac 27"
    • Also am besten wäre es wenn es ...

      ... automatisch ginge. Man sagt wieviele Teile oder wie lang jeder Track sein soll.
      ----------
      Privat: MBP 15" Intel, 2,66Ghz i7, 16GB RAM, 512GB SSD Samsung 840 Pro
      Beruf: iMac 27"
    • Mit FFMEG?

      Siehe https://unix.stackexchange.com/questions/280767/how-do-i-split-an-audio-file-into-multiple?rq=1

      Das hier ist der Oneliner aus dem Kommentar [stackexchange.com] nur etwas umformatiert, damit man es besser lesen kann
      Show Plain Text
      1. #!/bin/sh
      2.  
      3. source="source audio file.m4a"
      4. i=0; t1=0:00
      5.  
      6. for end_time in 1:24 5:40 14:48 19:33 35:11 40:00 46:08 51:58 ''; do
      7.     ((i++))
      8.     t0=$t1; t1=$end_time
      9.     echo ffmpeg -i "$source" -acodec copy -ss $t0 ${t1:+-to} $t1 $(printf "track%02d.%s" $i ${source##*.})
      10. done


      Das produziert dann diese Ausgabe:
      ffmpeg -i source audio file.m4a -acodec copy -ss 0:00 -to 1:24 track01.m4a
      ffmpeg -i source audio file.m4a -acodec copy -ss 1:24 -to 5:40 track02.m4a
      ffmpeg -i source audio file.m4a -acodec copy -ss 5:40 -to 14:48 track03.m4a
      ffmpeg -i source audio file.m4a -acodec copy -ss 14:48 -to 19:33 track04.m4a
      ffmpeg -i source audio file.m4a -acodec copy -ss 19:33 -to 35:11 track05.m4a
      ffmpeg -i source audio file.m4a -acodec copy -ss 35:11 -to 40:00 track06.m4a
      ffmpeg -i source audio file.m4a -acodec copy -ss 40:00 -to 46:08 track07.m4a
      ffmpeg -i source audio file.m4a -acodec copy -ss 46:08 -to 51:58 track08.m4a
      ffmpeg -i source audio file.m4a -acodec copy -ss 51:58 track09.m4a


      weil in Zeile 8 vorne ein ECHO steht, wenn Du das löscht führt er ffmepg direkt aus .

      Wenn Du .cue Files hast, mußt Du die nach dem Filenamen (Zeile 3 - da steht m4a geht natürlich auch mit mp3 und anderen Audioformaten) und den Schnittzeiten für end_time (Zeile 5) und den gewünschten Tracktitel (dort wo jetzt nur track%02d.%s" steht) parsen.

      Ob Zsh auch das direkte Splitten von Strings wie Bash in Zeile 8 erlaubt, weiß ich nicht, aber das wird dort nur verwendet, um die Fileextension aus Source auch für die gesplitteten Dateien zu setzen, wenn Du immer nur MP3 hast, kannst Du stattdessen mp3 dort festreinschreiben.

      Sonst tut es auch jede andere Liste, die die Trackzeiten strukturiert beinhaltet.