• Wlan Kamera gesucht - für Kellerraum zu sichern

    Ich möchte gerne meinen Kellerraum präventiv sichern, und dazu brauche ich eine preiswerte bzw. bezahlbare Wlan Kamera.
    Muss halt aufzeichnen wenn es ernst wird und die Daten oben am Server sichern oder in der Cloud.
    Es gibt soviele, da weiss man gar nicht wo man anfangen soll.
    Hat jemand aus dem Forum einen Tipp.
    Die Kellertüre ist halt insgesamt nicht die sicherste.
    Das Schloss will ich auch neu, ist noch ein Bartschlüssel, also uralt, gibts da was man innen anschrauben kann und Zylinderschloss heisst?
    Oder eine andere Alternative, bin da ziemlich dau.
    ----------
    Vielen Dank

    Gruß aus Mülheim

    Günther
    • eine neue Tür mit gutem Schloß wäre meine erste Wahl.

      nach verschiedenen Vorfällen auf dem Grundstück (Vandalismus) habe ich auffällig "unauffällig" rund ums Haus 3 Cam, Server im Keller und über selfhost.eu einen Zugang über die FB eingerichtet. Kann von unterwegs jederzeit die Kameras einsehen, über Bewegungsmelder wird ggf. aufgezeichnet. Öfter aber die Optik mit einem Besen "reinigen", flatternde Spinngewebe lösen sonst zu viele Aufnahmen aus. 4. Kamera ist eine WetterCam, die ich von unterwegs anwähle, wenn ich auf 2 Rädern unterwegs bin und schauen will, ob Regenkleidung angesagt sein sollte.

      Seit der Einrichtung habe ich keinen Vandalismus mehr gehabt, vorher kam es öfter vor (Reifen am Auto zerstochen, Schraube eingedreht). Fremde haben nach erkennen der Kamera an der Haustür OHNE zu klingeln die Flucht ergriffen!
    • Die WLAN Kamera als Diebstahl / Einbruchsicherung ist ziemlich zweifelhaft.

      Jemand bricht die Türe auf, das Licht vom Bewegungsmelder geht an. Und dann? Spiel das Szenario durch:

      du bist zufällig in der Nähe, wirst benachrichtigt. Du rufst die Polizei an. Gehst du in den Keller und setzt dich der Gefahr aus? Immerhin versperrst du vermutlich den Fluchtweg des Einbrechers. Wartest du auf die Polizei? Das kann dauern.

      Du bist nicht in der Nähe, rufst die Polizei an. Siehe oben, kann auch dauern, wenn sie überhaupt kommen.

      Die Kamera zeichnet ja auf, damit kann man den Einbrecher ja fassen. Zu 90% siehst du eine Kapuze vom Hoodie und eine tief ins Gesicht gezogene Cap.

      Türe sichern (lassen) und keine Sachen von Wert sind die ersten Massnahmen. Zur elektronischen Absicherung empfehle ich dir Rat aus dem alarmforum.de
    • Für diverse Überwachungssoftware (zb. Syno Surveillance Station)

      Sollte die Kamera ONVIF beherrschen.
      Wir haben einen Satz günstiger LAN Webcams die PTZ fähig sind um Garagen zu überwachen im Einsatz. Die funktionieren ganz gut, wenn auch tlw. Remote nur via ChinaServer in der App zu erreichen. Im LAN problemlos und zeichnen jeweils lokal auf MicroSD und Syno NAS im Netz parallel auf. Doppelt hält besser.

      Außerdem haben wir Festbrennweiten ohne Steuerung im Aussenbereich, auch da selbes Spiel.
      720p reicht, aber im Aussenbereich wenn was weiter weg ist, sind die Teile mit 1080i schon besser.
      Ich schicke dir gerne die links, wenn du mich anmailst.

      Preislich liegt das Zeug zwischen 40 und 100 EUR das Stück.