• fby

    Gibt es empfehlenswerte Funksteckdosen, die mit Apple Home und einem Ikea Tradfri-Hub zusammenspielen?

    Ich habe hier einen Ikea Trådfri-Hub und ein paar schaltbare LED-Birnen. Ob das eine gute Idee war bin ich mir immer noch nicht sicher – die Einrichtung war super nervig, aber jetzt steht das Zeug halt hier und immerhin läuft es einigermassen stabil.

    Die Einführung der Ikea-Funksteckdosen verzögert sich in Deutschland allerdings immer wieder, 2019 wird definitiv nix mehr, 2020 vielleicht [iphone-ticker.de]. So lange wil ich aber nicht warten, daher meine Frage: gibt es bzw hab ihr im Einsatz Funksteckdosen, die mit Apple Home und Ikea Trådfri-Hub funktionieren?
    danke, fby
    • Du kannst auch Zwischenstecker einsetzen, die kein Hub brauchen, also per WLAN oder Bluetooth. Solange sie HomeKit-fähig sind, lassen sie ..

      sich in HomeKit einrichten und nutzen. In der App hast du dann keinen Unterschied, wie sie angesteuert werden.

      Ich habe 5 Eve Energie per BT und ganz problemlos in HomeKit eingebunden. Einfach ein Label scannen und schon war der Zwischenstecker integriert.

      Habe auch 2 WLAN Steckdosen von Parce. Aber die sind nicht so zuverlässig beim Schalten und erzeugen offensichtlich einen unnötig hohen Traffic im LAN bzw. WLAN, sodass alle mobilen Geräte im Netz drastisch kurze Batterielaufzeiten haben, wenn sie im gleichen Netz sind. Müsste mal ausprobieren, ob es eine neue Firmware gibt, die das nicht mehr macht, sind aber schon länger außer Betieb.
      ----------
      Grüße, M@rtin
      • fby
        • Wenn du keine Steuerzentrale hast, dann arbeitet jedes integrierte Geräte nur per direkter Verbindung zu Hause und das ist etwas sinnfrei!

          Dein Ikea-Hub ersetzt ja nicht die Steuerzentrale, sondern stellt nur eine Verbindung vom Z-Wave oder Zig-Be Netz auf LAN her. Daher wahrscheinlich auch deine Probleme mit dem Einrichten! Du kannst daher alle Geräte nur mit dem (einen) iPhone wie mit einer Fernbedingung steuern. Das ist ein wenig mager. Da kannst du besser billiger Insel-Lösungen aus dem Baumarkt nutzen!

          Wenn du automatisch (zeitgesteuert oder "smart" mit Geofence-Funktionen bzw. bedingte Schaltungen) schalten willst, was ja gerade der Sinn von HomeKit ist, brauchst du eine Steuerzentrale. Ich habe ein AppleTV (4K). Ein altes ATV 3 würde auch reichen, kann aber nicht alle Funktionen. Damit kannst du auch von überall auf der Welt deine Geräte schalten.

          Ich nutze das HomeKit, weil ich bei Abwesenheit, gerade in der dunklen Jahreszeit unbedingt immer Licht in meiner Wohnung bzw. Haus eingeschaltet haben will, weil das der simpelste und beste Schutz vor Einbrechern ist. Ich weiß, wie man sich fühlt, wenn Fremde die privaten Räume auf den Kopf gestellt haben. Das will ich nie wieder. Habe daher vor 2 Jahren begonnen, die dummen Zeitschaltuhren auszumustern.

          In deinem Fall musst du jetzt entscheiden, was du willst: Insellösung, die du im Grunde jetzt schon hast, aber billiger ginge, oder willst du Smart haben, dann brauchst du eine Steuerzentrale.
          ----------
          Grüße, M@rtin