• Ich will TM auf Synology einrichten und dachte, das sei ganz einfach. Nun kommen immer mehr Fragen:

    Hier am Start ein iMac (Mojave) und ein MBP (High Sierra) sowie eine Synology NAS.

    Als Hauptbackup für die Rechner nutze ich CCC, als DAU-Backup für versehentlich Gelöschtes will ich TM. NAS wird separat gesichert.

    Ich habe angefangen, TM gemäß idomix-Video einzurichten. Nun fragt die NAS: AFP oder SMB, was darf es denn sein? Nachgegoogelt, was das ist und sehr im Zweifel, ob ich SMB will.

    Frage 1: Ich bin mit der Übertragung zwischen Mac und NAS zufrieden, sowohl Zuverlässigkeit als auch Speed. Bringt es was, auf SMB umzustellen oder macht das für mich als Normal-Macianer nur Ärger?

    Frage 2: Es hört sich für mich so an, als ob man das TimeMachine-Volume auf der NAS für mehrere Rechner nutzen kann. Sollte man das, oder lieber für jeden Mac alles separat anlegen?

    Frage 3: Auf jedem Mac gibt es mehrere Nutzer, die je ein eigenes Volume auf der NAS haben. Kann es irgendwie zu Kollisionen kommen, wenn der Nutzer und TM zugleich zugreifen? Muss ich da irgendwas beachten?

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    ----------
    Herzlichst
    Archie

    der.archie(ät)gmx(punkt)de
    • Ich will TM auf Synology einrichten und dachte, das sei ganz einfach. Nun kommen immer mehr Fragen:

      AFP oder SMB, was darf es denn sein?

      SMB

      Frage 1: Ich bin mit der Übertragung zwischen Mac und NAS zufrieden, sowohl Zuverlässigkeit als auch Speed. Bringt es was, auf SMB umzustellen oder macht das für mich als Normal-Macianer nur Ärger?

      Hatten hier anfangs etwas Ärger mit SMB (z.B. Dateien mit Stern im Dateinamen), Aber inzwischen läuft es wunderbar. Du wirst um die Umstellung eh nicht drumrum kommen.

      Frage 2: Es hört sich für mich so an, als ob man das TimeMachine-Volume auf der NAS für mehrere Rechner nutzen kann. Sollte man das, oder lieber für jeden Mac alles separat anlegen?

      Ich würde auf jeden Fall separate Nutzer und Volumes je Time Machine Backup anlegen.

      Frage 3: Auf jedem Mac gibt es mehrere Nutzer, die je ein eigenes Volume auf der NAS haben. Kann es irgendwie zu Kollisionen kommen, wenn der Nutzer und TM zugleich zugreifen? Muss ich da irgendwas beachten?

      Nö, da TM ja auch ein eigenen gemeinsamen Ordner gesichert wird. Funktioniert hier mit 6 Rechnern problemlos
    • Ich nutze AFP

      Schlicht, weil ich noch mit El Capitan unterwegs bin und ich mich daran orientiert habe. Das klappt auch problemlos. (Mit dem Hinweis, dass die TM-Backups ordentlich durchlaufen und gesichert werden, ich musste bisher noch nicht darauf zurückgreifen.)

      Ich würde mich da auch nicht unnötig verrückt machen, wenn Du die Nutzerzugriffe bisher problemlos per AFP machst, dann würde ich das auch beim TM-Backup einfach so handhaben.

      Da sich TM als eigener Nutzer anmeldet kollidiert da auch nichts mit anderen Nutzern und deren Homes. Ich nutze das zwar nur allein, aber wenn ich als Nutzer angemeldet bin, meldet sich TM im Hintergrund als TM-Nutzer an und fertig.

      Da man den TM-Ordner selbst anlegt, würde ich für verschiedene Rechner auch jeweils individuelle TM-Ordner wählen, dann wird da auch nichts durcheinandergewürfelt.

      Nur am Rande, ich kenne das idomix-Video nicht, ich habe alles nach der Syology-Anleitung gemacht, das funktioniert einwandfrei.
      https://www.synology.com/de-de/knowledgebase/DSM/tutorial/Ba … _back_up_files_from_Mac_to_Synology_NAS_with_Time_Machine