• Apple zwingt uns diesen unfertigen Mist auf und dreht dann Däumchen, ...

      ich hatte bei iPhoto bessere Sortierungs- und Archivierungsmöglicheiten, nur die Bildbearbeitung war weniger funktionell ...
      Das hat mich nicht dazu bewogen, alle 30000 Bilder von iPhoto zu Fotos zu importieren, die bleiben wo sie waren.
      ----------
      Gruß Micha
      • Ja, eine interessante Diskussion, weil es auch wieder zeigt, dass es unter den Apple-User ein nicht unerheblicher Anteil Änderungen an..

        System selbst, oder Anwendersoftware wie iPhotos/ Fotos hassen wie die Pest. Bloß keine Änderungen in dem bisher mühselig erlernten Arbeitsablauf. Änderungen bedeuten, man muss sich ggf. Gedanken machen, wie man zukünftig damit umgeht. Und das macht einem nicht unerheblichen Anteil diesem Forums große Probleme.

        Vielleicht sind Windows-User da flexibler, da es sowieso keine so einheitliche Benutzerführung gibt.

        Und noch was: viele verbiegen aber auch die Vorgehensweise, wie sie sich Apple gedacht haben, siehe iPhoto-Bibliothek (oder auch iTunes-Library) auf einen Server legen, oder auch andere Dinge, die stoßen dann natürlich auch Hindernisse, wenn Apple etwas ändert.

        Ich muss gestehen, dass ich gegenüber jüngeren Jahren auch nicht mehr so euphorisch jedes neue Major-Systemupdate ausführe und lieber abwarte, was andere berichten. Dennoch habe ich auch mal das Gegenteil mit einem PowerMac G5 (2005) erlebt, wo ich verpasste hatte, das System zu aktualisieren. Konsequenz war, dass ich auch von allen neun Anwendersoftware, inklusive iTunes ausgeschlossen wurde. Damals wäre ich sei gerne erster Besitzer eines iPads geworden, was nicht mehr ging...

        Was mich aber am meisten stört: das Schimpfen auf Apple, wenn es wieder was Neues gibt.
        ----------
        Grüße, M@rtin
            • Nicht die Veränderungen werden moniert

              Die meisten Klagen, und das trifft nicht Apple allein, beziehen sich auf Entfall von Funktionen und willkürlichen Verschiebungen von Navigation und Shortcuts.

              Es ist eben nicht innovativ, etwas »Neues« auf den Markt zu werfen, dem die Hälfte bisheriger Selbstverständlichkeiten fehlt, die dann mittelfristig scheibchenweise zurückkommen und als tolle Neuerung verkauft wird. Erfahrene Nutzer lassen sich einfach nicht für blöd verkaufen, sondern haben gelernt zwischen echten Neuerungen und Prozessverbesserungen oder -wechseln und heißer Luft »hauptsache anders« zu unterscheiden.
              • +1 n/t

            • Apple liefert aber auch immer wieder genug Punkte um Kritik zu üben

              Denn apple kann eine Sache wirklich gut. Alte Zöpfe abschneiden, was neues "erfinden" was aber nur halb ausgegoren ist.
              Man erinnere sich an FinalCut. Komplett neues Ding, und anfänglich für viele absolut unbrauchbar, da essentielle Funktionen einfach gefehlt haben. Ich mein wenn ich schon was neues bringe, was innovatives, dann erwarte ich mir dass dieses neue Ding MINDESTENS das kann was das alte konnte. Dann Stück für Stück updates bringen, und sich Schulterklopfend nach 2 Jahren hinstellen und sagen "schaut was wir nun tolles haben..." (Tja konnte die 5 Jahre alte Version aber auch schon...) Und da verstehe ich absolut dass manche angepisst sind, zu Recht.
            • Funktionaler Rückbau und ergonomische Fehltritte haben nichts mit "Fortschritt" zu tun.

              • Bis heute kann iMovie im Editing-Bereich nicht annähernd so viel - und vor allem so einfach zu erzeugen -, wie die ersten Versionen der Software, bevor sie "neu geschrieben" wurde.

              • Bis heute fehlt der iWork-Suite eine Datenbank-Lösung - obwohl FileMaker (das in einer abgespeckten, aber durchaus nutzbaren Version in AppleWorks integriert war) immer noch zum Apple-Konzern gehört. Der Consumer-Ansatz Bento wurde längst wieder fallen gelassen.

              • iTunes ... (da fehlen mir schon fast die Worte, wenn ich sehe, wie dieses ehemalige Universaltool von Apple kaputt gemacht wird)

              • Fotos mag für ehemalige iPhoto-User eine funktionale Verbesserung sein, aber die Pros, die den Herren Cook und Schiller doch angeblich so wichtig sind, sind mit Aperture andere Kaliber gewohnt.

              • Nette, aber effektive Tools für "Einsteiger", wie iDVD, iWeb etc. wurden ohne Apple-eigene Alternativen beerdigt. Andere, wie z.B. iBooks Author, einfach auf's Abstellgleis geschoben. Updates? Nicht wirklich...
              ----------
              Macerer vom Dienst
              • +100 n/t

                • Da hast Du sicherlich nicht Unrecht...

                  ..., aber Apple hat in der Vergangenheit auch sehr viele eigene Süppchen gekocht, die mit nichts außerhalb der konzerneigenen Welt kompatibel waren. Bestenfalls konnten Entwickler hier noch Plug-Ins oder externe Editoren zusteuern, an die Interna (z.B. Datenbankstrukturen) der Apple-Software kamen sie aber nicht (ohne Reverse Engineering) ran, wodurch auch eine Datenübernahme in vielen Fällen nicht nur schwierig, sondern unmöglich wurde (s. iPhoto/Aperture).

                  Ja, Apple macht es seinen Usern mit den kostenlosen Beigaben leicht, das System nicht verlassen zu müssen. Aber: Apple sollte dann erst Recht seine alten Kunden nicht fallen lassen. Neue Softwareversionen dann auch noch - in den meisten Fällen ohne jede Notwendigkeit! - mit Systemversionen zu koppeln, mag zwar den Verkauf von neuen Rechnern ankurbeln, sorgt aber nicht für Vertrauen bei langjährigen Usern.

                  Es ist zudem einfach nicht einzusehen, wenn neue Versionen einer Software bzw. deren Nachfolge-Apps an Funktionalität (massiv) verlieren. Es mag sein, dass gewohnte Abläufe "konservativen" Anwendern entgegenkommen. Wenn man aber neue Abläufe und Funktionalitäten einführt, dürfen diese alte, wie neue Anwender nicht vor eine Mauer laufen lassen. Auch wird schlechte Softwareergonomie nicht dadurch besser, dass man sie penetrant in immer mehr Apps oder gar dem OS verankert. (Hier kommt im Übrigen mein bestes Beispiel nicht von Apple, sondern von Microsoft: Die Ribbon-GUI der Office-Anwendungen hat gegenüber den klassischen Menüs fast ausschließlich Nachteile, passt aber so schön in Microsofts Windows 10-Philosophie, dass man davon - selbst auf dem Mac! - nicht mehr wegkommt.)
                  ----------
                  Macerer vom Dienst
      • Indem Du ein anderes Skript aus derselben Quelle verwendest:

        https://discussions.apple.com/docs/DOC-12211

        Show Plain Text
        1. (*
        2. https://discussions.apple.com/docs/DOC-12211
        3.  
        4. The Photos.app does not allow us to sort albums by the file size of the items ins an album.  But an AppleScript can read the file size of a media item in Photos and create albums based on the file size.
        5.  
        6. If you want to find files, that are too large or to small among a set of media items in Photos, select the videos or photos you want to check for their size and run the script below.
        7. It will ask for a file size threshold - you could enter 512 kB, for example, then run the script.  It will create two albums, one with the items smaller or equal than 512kB, one with the items larger than 512kB. Now you can select easily the items that are too small or too large in one of the albums.
        8.  
        9.  
        10. How to use this script:
        11.  
        12. This script will split the selection into two albums -
        13. - one album with pictures or videos larger than the given file size threshold
        14. - one album with pictures  or videos smaller  than the given file size threshold
        15.  
        16. Open this script in Script Editor. Launch Photos.
        17. Select the photos and videos you want to distribute between the albums.
        18.  
        19. When all all photo are selected, press the "Run" button in Script Editor.
        20.  
        21. Author: léonie
        22. *)
        23.  
        24. --the file size threshold in kB
        25. set defaultFileSizeThreshold to 10240 -- 10 MB,  change this to the file  size threshold  you want for a photo to be counted as small
        26.  
        27. set dialogResult to display dialog ¬
        28.   "Enter the file size threshold for small photos or videos in kB : " buttons {"Cancel", "OK"} ¬
        29.   default answer (defaultFileSizeThreshold as text)
        30. set FileSizeThresholdkB to (text returned of dialogResult) as integer -- file size in kB
        31. set FileSizeThreshold to FileSizeThresholdkB * 1024 -- file size in Byte
        32.  
        33.  
        34. set smallAlbumName to "smallerThan" & FileSizeThresholdkB -- the album to collect the small photos
        35.  
        36. set largeAlbumName to "largerThan" & FileSizeThresholdkB -- the album to collect the larger photos
        37.  
        38. tell application "Photos"
        39.   activate
        40.   -- Ensure that the albums do exist
        41.   try
        42.     set imageSel to (get selection)
        43.   on error errTexttwo number errNumtwo
        44.     display dialog "Cannot get the selection: " & errNumtwo & return & errTexttwo
        45.   end try
        46.   -- return the size of the first item of imageSel
        47.  
        48.   try
        49.     if not (exists container smallAlbumName) then
        50.       make new album named smallAlbumName
        51.     end if
        52.     set theSmallAlbum to container smallAlbumName
        53.    
        54.     if not (exists container largeAlbumName) then
        55.       make new album named largeAlbumName
        56.     end if
        57.     set theLargeAlbum to container largeAlbumName
        58.    
        59.     if not (exists container "SkippedPhotos") then
        60.       make new album named "SkippedPhotos"
        61.     end if
        62.     set theSkippedAlbum to container "SkippedPhotos"
        63.    
        64.    
        65.   on error errTexttwo number errNumtwo
        66.     display dialog "Cannot open albums: " & errNumtwo & return & errTexttwo
        67.   end try
        68.  
        69.   -- process the selected photos from the All Photos album
        70.  
        71.   set smallPhotos to {} -- the list of small photos
        72.   set largePhotos to {} -- the list of larger photos
        73.   set skippedPhotos to {} -- the list of skipped  photos
        74.  
        75.  
        76.   -- check, if the album or the selected photos do contain images
        77.  
        78.   if imageSel is {} then
        79.     error "Please select some images."
        80.   else
        81.     repeat with im in imageSel
        82.       try
        83.        
        84.         tell im --get the file size
        85.           set s to its size
        86.         end tell
        87.       on error errText number errNum
        88.         display dialog "Error: " & errNum & return & errText & "Trying again"
        89.         try
        90.           delay 2
        91.           tell im
        92.             set s to its size
        93.            
        94.           end tell
        95.         on error errTexttwo number errNumtwo
        96.           display dialog "Skipping image due to repeated error: " & errNumtwo & return & errTexttwo
        97.         end try
        98.        
        99.       end try
        100.       set noSize to (s is missing value)
        101.       if noSize then
        102.         set skippedPhotos to {im} & skippedPhotos
        103.       else
        104.         if (s ≤ FileSizeThreshold) then
        105.           set smallPhotos to {im} & smallPhotos
        106.         else
        107.           set largePhotos to {im} & largePhotos
        108.          
        109.         end if
        110.       end if
        111.      
        112.     end repeat
        113.    
        114.     add smallPhotos to theSmallAlbum
        115.     add largePhotos to theLargeAlbum
        116.     add skippedPhotos to theSkippedAlbum
        117.    
        118.     return "small photos: " & (length of smallPhotos) & ", larger photos : " & (length of largePhotos) & ", skipped: " & (length of skippedPhotos)
        119.    
        120.   end if
        121.  
        122. end tell
        123.  
        124.  
        125. (*
        126. This user tip was generated from the following discussion: How do I sort videos by length of time or by file size?
        127. https://discussions.apple.com/thread/7220031
        128. *)
        ----------
        macOS 10.13.5 und iOS 11.4