• Apple ID auf iPhone ändern ohne das Teil zurück zu setzen?

    Moin zusammen, habe bislang das iPhone meiner Frau "gepflegt". Lief bislang alles unter meiner Apple ID.
    Sie hätte jetzt gerne mal selber die Kontrolle drüber
    Kann ich da einfach eine neue ID vergeben ohne das Gerät komplett zurück zu setzen? Habe keine Lust das Teil neu aufzusetzen aus Angst dass Ihre Apps und Einstellungen dann weg sind.
    ----------
    Grüße
    stevie
    • Apple ID auf iPhone ändern ohne das Teil zurück zu setzen?

      Ich habe vor Kurzem mir eine neue AID vergeben. Vorher hatte ich mir auch eine AID mit meiner Frau auf 4 Apple Devices geteilt Horror!. Um einen Neukauf der Apps auf dem Gerät mit der zukünftigen neuen AID wirst du nicht herumkommen, es sei denn, du behältst die alte für den Store. Aber das wird spätestens dann lästig, wenn du neue Apps mit der neuen AID kaufst und dann mal bestehende updaten möchtest, weil du dann nämlich ständig zwischen alter und neuer AID hin- und herwechseln (ummelden) musst.
      Auf lange Sicht ist ein gezieltes Plattmachen und neu Aufsetzen die bessere Lösung.

      Jan
    • Ist alles kein Problem, die iCloud Apple ID und die AppStore ID können unterschiedlich sein.

      Du kannst deiner Frau eine neue Apple ID erstellen und diese beim iCloud Account eintragen.
      Die Apple ID im AppStore bleibt einfach bestehen, die haben keinerlei Verbindung.
      Fertig ist die Sache.
      So kann sie eigene Fotos, Adressen, Termine und so weiter haben und trotzdem die Einkäufe behalten.
      Man könnte auch den App Store Account trennen und die Familienfreigaben nutzen, aber das ist gar nicht nötig.
      WhatsApp ist auch nicht betroffen, das registriert sich über die Telefonnummer die sich ja nicht ändert, oder?

      Wenn Du zusätzlichen iCloud Speicher (200GB oder 2 TB) gekauft hast, kannst Du den auch in der Familie freigeben, so habe ich es hier gemacht und alle haben ihre Fotomediathek und Backups da liegen.
      ----------
        • Ja, das ist korrekt.

          Wenn Sie das nicht wissen darf, geht es natürlich nur über die Familienfreigabe oder ganz getrennter Wege...
          ----------