• Stromverbrauch MacBook Pro neu vs. alt

    Wieviel weniger Strom benötigt denn ein 2018er-MacBook Pro der neuen Generation im Vergleich zu einem 2012er/2013er Gerät?

    In den neuen Geräten ist ja eine Batterie verbaut, die ca. 25% weniger Kapazität hat, aber dennoch eine leicht längere Laufzeit verspricht als im 2018er-Modell der alten Sorte. Gilt das auch für die Benutzung mit Capture One Pro? Das war bei uns bisher der ultimative Stromfresser, (wahrscheinlich) weil das auf die Grafik-Unit zugreift.

    Wir leben, reisen und arbeiten Vollzeit im Kastenwagen und kommen zu 99,9% mit Solarstrom aus. Im Winter wird der allerdings immer knapp, deshalb die Frage, ob es sich lohnt auf ein MacBook Pro der neuen Generation zu wechseln.

    Liebe Grüsse /Reto
    ----------
    lg
    /Reto
      • oder der Klassiker :-)

        ENDGEILES TEIL.

        Der Honda 20i Inverter. jetzt wohl als 22i auf dem Markt

        Honda [honda.de]
        ----------
        • 1+ n/t

        • oder der Klassiker :-)

          Generatoren sind die Pest. Ich finde das echt die letzte Art Strom zu gewinnen. Es stinkt und lärmt wie Sau, widerspricht absolut der Ruhe und Stille, die wir oft in der Natur suchen. Dann lieber auf einen Stell- oder Campingplatz und dort Landstrom anzapfen. Trotzdem danke für den Alternativ-Tipp.
          ----------
          lg
          /Reto
          • Die Diskussionen sind so alt wie die mobile Lebensweise

            Offensichtlich seid ihr insgesamt ja ganz gut organisiert, und nur Bedarfsspitzen sind abzudecken.

            Die Frage, die man sich stellen darf und sollte ist die, was man an Fahrerei zusätzlich auf sich nimmt, um genannten Steckdosen zu erreichen. Wenn man das alles ohne große Umwege gestalten kann, ist das was anderes, als ob man die komplette Fuhre nur für Strom in Bewegung versetzen muss. Da ist ein Generator meist deutlich verbrauchsärmer.
            • Die Diskussionen sind so alt wie die mobile Lebensweise

              Stimmt natürlich, ein paarmal Landstrom pro Jahr ist natürlich günstiger als alle anderen Alternativen.
              ----------
              lg
              /Reto
          • Bei Deiner Anwendung ja, aber es gibt auch sinnvolle Ansätze ...

            zB Kabelgebundene Gartengeräte/Werkzeuge + 1 Generator - wesentlich lärmfreundlicher als einzelne Benzin-Heckenscheren/Sägen etc.

            Aber klar - "Stille" kann man keine genießen - aber doch angenehmer -und für paar Stunden/Jahr und spezielle Aufgaben/Situationen sinnvoll - nicht für Wohnlösungen - es sei man ist eine Almhütte und die Materialseilbahn zB kann nicht anders betrieben werden ..).
      • Ich würde eher in ein weiteres Panel investieren.

        Stimmt, aber dort sieht es, finde ich, hässlich aus und man sieht sofort, dass es ein Campingbus ist. Unser Kastenwagen ist nämlich ohne Logo, ohne diese komischen Deko-Grafiken und ohne Fahrräder hintendrauf relativ unauffällig.
        ----------
        lg
        /Reto
    • Investiert lieber in eine staerkere Versorgerbatterie von der Voltaik-Anlage.

      In einen guten LiIo-Akku kann man (leider) den Gegenwert eines 2018er MBP versenken ( #WoMo-Ahnung). Dafuer haste auch was fuer andere E-Geraetschaften .
      Sei nur auf Deinen Standort froh. In D kann man Solarstrom im Winter fast vergessen.
      Wenn ich auf eine Einspeisung von 18% komme,bin ich schon gluecklich.Standard derzeit ca. 9- 13%.
      ----------
      • Investiert lieber in eine staerkere Versorgerbatterie von der Voltaik-Anlage.

        Danke für den Tipp. Daran haben wir auch schon gedacht. Der Preis liegt aber mit knapp 3000 Euro völlig jenseits von Gut und Böse.
        Bei uns sind unsere MacBook Pros die einzigen Stromfresser. Alles andere ist nur Pipifax und zieht kaum (Wasserpumpe, Licht und sogar die Heizung). Und wir wollen eher an den Verbräuchen schrauben als noch mehr zu installieren.
        Wir sind aktuell in Sizilien und ziehen an einem guten Tag zwischen 400 und 500 Wh/Tag, was zum arbeiten völlig ausreichend ist. Das war letzten Winter in Tarifa (Südspanien) besser, da haben wir am 21. Dezember sogar noch 500 Wh gezogen und um diese Zeit schon deutlich drüber. Allerdings war da das Wetter auch besser.

        Was bedeutet Einspeisung von 18%? Bedeutet das 18% der Maximalkapazität, die du einspeisen kannst?
        ----------
        lg
        /Reto