Registrieren  |  Einloggen  | 

Re: "Gutes Online Angebot" – Peter

23.02.2012 11:03, Aufrufe: 144
Zum einen, wie bereits an anderer Stelle geschrieben: Äquivalente Angebote gibt es bereits im Musikbereich, das hat jedoch illegale Downloads nicht wesentlich verringert. Insofern ist mir nicht schlüssig, weshalb es bei illegalen Filmdownloads ein gänzlich anderes Verhalten von Seiten der User geben sollte.

Was die Tonspuren angeht: Die Leute saugen ja gerade nicht die Filme mit den fremden Tonspuren, sondern dubben per Micro im Kino aufgenommene z.B. deutsche Tonspuren in miserabler Qualität auf Presse-DVD-Rips oder abgefilmtes z.B. englische Material. Der Masse der Sauger sind Tonspuren völlig gleich, die wollen den Titel einfach kostenlos. Wenn du in die einschlägigen Foren schaust, wirst du selbst sehen was gefragt und gesaugt wird.

Ich finde die Leihpreise bei iTunes angemessen, wobei ich die Original-Tonspur bei englischen Filmen ebenfalls vermisse. Kauffilme finde ich persönlich nicht zu teuer, wenn man das ganze mit einer Kinokarte vergleicht relativiert sich der Preis schnell. Außerdem fallen die Preise meist nach kurzer Zeit bereits erheblich.

In Bezug auf Verfügbarkeit stimme ich zu. Filme sollten am Tag des DVD-Releases als Leihtitel verfügbar sein. Mich ärgert beispielsweise, dass "Midnight in Paris" bis heute nicht als Leihtitel in iTunes zu haben ist. Ich werde den Film aber nicht kaufen, sondern zuwarten bis ich ihn leihen kann oder er mit günstig als DVD und die Hände fällt.
----------
"...yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man."