Registrieren  |  Einloggen  | 

Sehe ich anders – JvdL

23.02.2012 08:4223.02.2012 12:53 bearbeitet durch 110, Aufrufe: 192
Es wird immer Leute geben, die nix zahlen wollen.
Die gab es früher schon, als sie sich an einem Messestand das halbe Glas mit kostenlosen Luftballons schnappten, die wird es in Zukunft weiterhin geben.

Aber das kann man einfach nur ertragen, die Frage ist meiner Meinung nach, ob man mit dem Rest der Menschen gut arbeiten kann.

Und das ist bei Musik ja recht eindeutig, dass da genug Geld zu holen ist.
Selbst Bands, die "pay what you want" Alben ins Netz stellen, kommen auf einen ganz erträglichen Preis pro download, und das inkl der "ich zahl nix" Typen. Derzeit haben doch die Urheber mehr ein Problem mit der GEMA selber als mit den Kunden. Die GEMA hat ein Verteilmodell, dass man milde ausgedrückt als Verarschung bezeichnen kann.

Wenn man aber sein Geschäftsmodell aus dem letzten Jahrtausend nicht verändern und anpassen will, dann ist das mit den Nichtzahlern natürlich ein willkommenes Argument, um nach neuen Gesetzen zu rufen.

Die Filmindustrie kriminalisiert derzeit erfolgreich ihre Kunden, das wird auf Dauer nicht funktionieren.
Ich habe hier hunderte CD, DVDs und BluRays im Schrank (gekauft natürlich), aber ich verliere mehr und mehr die Lust auf einen Kauf, wenn ich mir erst einen Raubkopierspot anschauen muss, dann den Hinweis, dass die BluRay wahrscheinlich nicht richtig funktionieren wird, und dann noch 78 Trailer für andere Filme. Ich warte auf den Tag, wo man dann feststellen muss, dass der Film gar nicht auf der Scheibe ist, sondern man mit einem angezeigten Code eine personalisierte Kopie bestellen kann, die dann in zwei Wochen eintrifft.
Ich habe auch noch eine gewisse Menge an Kopien, die zu ihrer Zeit auch vollkommen legal waren. Heute darf ich das nicht mehr.

Aber es ist wahrscheinlich eine Frage der Lebenseinstellung.
Man kann sich immer an den Idioten orientieren, oder an den normalen Menschen.
Will man viel Macht und wenig Freiheit, nimmt man die Idioten.
Will man Freiheit, Innovation und Toleranz, nimmt man den Rest.

Es ist keine Frage, dass solche Megaupload Server überwiegend illegales Material transportieren, trotzdem bleibt es bei dem Hinweis, dass die Kunden meiner Meinung nach für ein gutes Online Angebot durchaus ausreichend Geld bezahlen würden.

JvdL
----------