Registrieren  |  Einloggen  | 

Re: An der Nex schätze ich die Kompaktheit und die Lichtstärke ... – Manfred'

19.02.2012 09:3619.02.2012 13:45 bearbeitet durch 464, Aufrufe: 211
Genau aus diesem Grund hab ich sie mir auch gekauft. Kompakt und "Lichtstärke", sprich einen möglichst großen Sensor, um das Rauschen zu reduzieren.

Aber diese Vorteile sollen meiner Meinung nach nicht durch Verzerrungen, chromatischer Aberration und Vignettierung zunichte gemacht werden!


Was Deine Frage betrifft: Ja, es gibt für Photoshop, Lightroom etc. Profile, siehe:
http://mikeschelhorn.de/wordpress/?p=1095

Auch die NEX selbst rechnet schon viele Fehler wieder raus. Das geht dann aber natürlich oft auf Kosten von Details..

Deshalb ist mir lieber, ein TOP Objektiv zu haben, um das Potential der Elektronik ohne Kompromisse nutzen zu können. Und dafür zahle ich dann gerne auch mal € 1.000,-

Aber erstmal müssen solch hochwertige Objektive überhaupt mal verfügbar werden!