Der Store vermutet evtl., dass iPhoto bereits/noch installiert ist. Versuch mal folgendes …

Apple sagt im Artikel "OS X Lion: Informationen zu Lion Wiederherstellung [apple.com]" folgendes:

> […]
>
> Wiederherstellen von iLife-Programmen nach der Internetwiederherstellung von OS X Lion
>
> Bei der Neuinstallation von Lion auf einer gelöschten oder ausgetauschten Festplatte eines neuen Mac, der mit installiertem OS X Lion ausgeliefert wurde, können Sie iPhoto, iMovie und GarageBand aus dem Mac App Store laden.
>
>
    >
  • (1) Starten Sie nach der Installation aus Lion.
    >
  • (2) Doppelklicken Sie auf das Symbol "App Store" im Dock.
    >
  • (3) Geben Sie Ihre Apple ID und das zugehörige Kennwort ein.
    >
  • (4) Klicken Sie auf "Einkäufe".
    >
  • (5) Wenn Sie die beim Kauf erhaltenen iLife-Programme im Mac App Store noch nicht angenommen haben, sollten Ihre iLife-Programme im Bereich "Annehmen" des Bildschirms angezeigt werden. Klicken Sie auf "Annehmen".
    >
  • (6) Eventuell werden Sie aufgefordert, Ihre Apple ID und das Kennwort erneut einzugeben. Ihre iLife-Programme werden jetzt in den Bereich "Gekaufte Artikel" verschoben. Diese Programme sind ein Teil der Software, die mit Ihrem Computer mit Lion geliefert wurde. Ihnen wird dafür keine Gebühr in Rechnung gestellt. Klicken Sie auf "Installieren", um die Installation der Programme abzuschließen.
    >
>
> […]

Solltest Du die o.g. Schritte sauber durchgeführt haben, könnte es sein, dass aufgrund der noch vorhandenen Installationsquittungen keine erneute iPhoto-Installation erfolgen kann.

Versuch mal folgendes:
  • (1) Gehe in den Finder und wähle im Menü "Gehe zu" ->"Gehe zum Ordner …" und gib als Ordner "/var/db/receipts" an (unsichtbares Verzeichnis).
  • (2) Lösche da alle Dateien, die mit "com.apple.pkg.iPhoto" beginnen (je nachdem handelt es sich um 1 bis 40 Dateien).
  • (3) Starte den Mac neu und versuch dann nochmals iPhoto zu installieren.
----------
Christian Bürli, MacFix