Registrieren  |  Einloggen  | 

 
  • iPhone-Zustand von einem iPhone auf einen neuen Mac übertragen, geht das? fby (Mobile & iOS)

    20.02.2012 00:3420.02.2012 04:37 bearbeitet durch 1394, Aufrufe: 306
    Wir haben hier die Situation: alter PC (soll weg), neuer Mac.

    iPhone wurde aber noch mit dem PC konfiguriert. Frau hat schon viele Einstellungen, Apps, Kontakte in iTunes-auf-dem-PC vorgenommen, gleichzeitig aber auch schon viele Daten/Settings auf dem neuen Mac eingerichtet (aber noch nix dort in iTunes gemacht).

    Wie bringen wir das jetzt zusammen?

    Also dass alle iTunes-Settings vom iPhone auf den neuen Mac übertragen werden, aber nur die iTunes-Settings?

    Ich habe die Befürchtung dass wenn wir den migrationsassistenten benutzen ein neuer User auf dem Mac angelegt wird.

    Kann man einem "jungfräulichen" iTunes auf dem Mac sagen: "übernimm bitte alle Settings von diesem iPhone, das wir jetzt anschließen"?

    Oder wie würdet ihr das machen?

    Danke, fby
    • Fragen marcusl

      20.02.2012 13:05, Aufrufe: 237
      Was meinst Du mit iTunes Settings??

      Meinst Du iTunes soll genau so konfiguriert sein wie am PC? Oder das iPhone soll genau dieselben Einstellungen wie vorher haben?

      Und was willst Du mit dem Migrationsassi machen, wenn der neue Mac schon laeuft?
      • Also ich meine, dass z.B. das Adressbuch vom iPhone auf den Mac Übernommen wird... fby

        20.02.2012 14:09, Aufrufe: 241
        ... und nicht das iPhone erstmal gelöscht wird (weil ja das Mac-Adressbuch noch leer ist und iTunes noch garnicht Konfiguriert im Moment). Gut wäre auch wenn z.B. die Mail-Account-Settings, die ja im iPhone auch gespeichert sind) auf den Mac übertragen werden könnten.

        Ist alles etwas Kompliziert... Danke fürs verstehen-versuchen ;-)
        • Antwortversuch marcusl

          21.02.2012 09:48, Aufrufe: 220
          Hi,

          so lange verstehe ich, was Du machen willst. Denke mal, dass Du hier Schritt fuer Schritt vorgehen solltest:

          - Adressbuch:

          Sind die Daten NUR auf dem iPhone vorhanden? Im Grunde sollte hier ein iCloud-Account die einfachste Loesung sein. Das einzige, wo ich mir nicht sicher bin, ist, ob beim Eingeben der iCloud Daten auf dem iPhone (am Mac musst Du die dann natuerlich auch eingeben!) die vorhandenen Adressdaten synchronisiert werden. Aber anders kann es eigentlich nicht sein. Du solltest nur aufpassen, dass in den iCloud Settings nicht irgendwo angegeben ist, dass beim ersten Sync die Daten auf dem iPhone ueberschrieben werden sollen.

          Auf diese Weise solltest Du jedenfalls Adressdaten und Kalendereintraege am einfachsten in das Mac Adressbuch bekommen.

          - E-Mails:

          Das haengt jetzt davon ab, ob Du Daten per pop oder imap vom Server geladen hast. Die Accountdaten kannst Du in den Settings des iPhones sehen. Nur das Passwort ist dort nicht sichtbar. (Einstellungen > Mail, Kontakte... > Accounts)

          Grundsaetzlich solltest Du Mails per imap empfangen, denn nur dann sind sie sowohl auf dem iPhone als auch auf dem Mac verfuegbar.

          Ob man die Account-Daten einfach automatisch unabhaengig vom Provider auf den Mac laden kann, weiss ich nicht. Mag Software geben, die das kann. Ich wuerde die Daten mal per Hand eingeben.

          - Musik:

          Hier kannst Du nur mit Zusatzsoftware die Musik vom iPhone bekommen. iTunes Match loescht meines Wissens beim ersten Mal alle vorhandene Musik.

          Such mal bei http://www.macupdate.com


          Hoffe, das hilft.

          Marcus