Registrieren  |  Einloggen  | 

 
  • DEVONthink Pro Office und Aktualisierung importierter Dokumente doc (Mac & OS X)

    19.02.2012 13:20, Aufrufe: 414
    wenn man z.B. eine in DEVONthink Pro Office importierte Word Datei in Word weiterbearbeitet, muß man sie dann erneut in DTPO importieren oder gibt es eine andere Möglichkeit, die Inhalte synchron zu halten?
    • Re: DEVONthink Pro Office und Aktualisierung importierter Dokumente li

      19.02.2012 14:3419.02.2012 18:35 bearbeitet durch 100, Aufrufe: 387
      Eine importierte Datei liegt in der Datenbank von Devonthink und wird somit nicht aktualisiert.
      Um ein Doc, das weiterhin verändert wird, in eine DevonThink-Datenbank aufzunehmen, würde ich es nicht importieren, sondern über -> Ablage -> Indizieren… in die Datenbank aufnehmen.
      Auf diese Weise wird das Word-Doc in DevonThink aktualisiert.
      Allerdings wird so in DevonThink nur ein »Verweis« zum Doc hergestellt, das Doc selbst wird nicht in die Datenbank aufgenommen.
      • Das ist so nicht richtig ich.wars

        19.02.2012 19:08, Aufrufe: 320
        > Eine importierte Datei liegt in der Datenbank von Devonthink und wird somit nicht aktualisiert.
        > Um ein Doc, das weiterhin verändert wird, in eine DevonThink-Datenbank aufzunehmen, würde ich es nicht importieren, sondern über -> Ablage -> Indizieren… in die Datenbank aufnehmen.
        > Auf diese Weise wird das Word-Doc in DevonThink aktualisiert.

        Es ist genau umgekehrt:

        Ein importiertes Dokument wird in DEVONthink aktualisiert. Alles, was du hier veränderst, auch wenn es wie beispielsweise bei Word-Dokumenten, wird innerhalb der Datenbank aktualisiert.

        Dokumente, die nur indiziert wurden verbleiben außerhalb der Datenbank und müssen manuell aktualisiert werden.
        ----------
        RapidWeaver, DEVONthink, iWork & mehr... [therapage-apfelcomputer.de]
    • äh, Moment. Die word-Datei ist in DTPO. Du öffnest sie mit Word in DTPO ... macbook500

      19.02.2012 15:21, Aufrufe: 309
      änderst sie uns speicherst. Dann ist die Dateien in DTPO doch geändert?

      Oder was verstehe ich falsch?
      • Ich hatte die Datei........ doc

        19.02.2012 20:42, Aufrufe: 289
        in Word erstellt und bearbeitet und sie dann in Devonthink importiert, nicht indiziert. Wenn ich sie später in Word wieder bearbeite, ändert sich die in Devonthink importierte Datei nicht soweit ich bis jetzt feststellen konnte.
        Ich dachte, es gäbe vielleicht einen Weg, dass Devonthink die vor der neuerlichen Bearbeitung importierte Datei dann (automatisch?) aktualisiert.
        • Das ist ungewöhnlich ich.wars

          19.02.2012 21:04, Aufrufe: 311
          Du bist sicher, dass es um eine importierte und nicht indizierte Datei geht?

          DEVONthink ist ja (sehr grob betrachtet), eine Art Dateiverzeichnis:

          Es gibt Dateien, die außerhalb des Verzeichnisses ablegst und dann einen Link zum Verzeichnis erstellst = "Indexieren". Veränderst du hier etwas an der Datei, bekommt DT das nicht mit, da die Veränderungen ja ausserhalb des Verzeichnisses erstellt wurden. Diese Information musst du DT erst geben, inden du die Indexierung aktualisierst.

          Anders bei importierten Dateien:

          Diese liegen innerhalb des DT-Verzeichnisses und wenn du diese Datein bearbeitest, sollte das sofort in DT angezeigt und übernommen werden. Dabei ist es egal, ob du die Datei mit DT selbst bearbeitest oder mit einem externen Programm. DOC-Files können allerdings nur extern bearbeitet werden, das, was du in DT siehst, ist nur eine auf QuickLook basierende Voransicht, die erst nach dem Speichervorgang in Word (o.a.) angezeigt werden. Vielleicht ist es das, was dich irritiert.

          Dann aber sollten die Änderungen auch sichtbar sein. Wenn das dann immer noch nicht so ist, läuft irgendetwas schief. Entweder stimmt deine Vorgehensweise nicht oder aber die Datenbank braucht Wartung (das aber halte ich fast für ausgeschlossen).
          ----------
          RapidWeaver, DEVONthink, iWork & mehr... [therapage-apfelcomputer.de]